Sathya Sai Organisation Deutschland Sathya Sai Organisation Deutschland
   Suchen
 Startseite » Archiv » Sai Festival 2009 » Programm und Zeiten   Login
 

Gott hat viele Namen
Programm und Zeiten

Festival der Religionen

29. Mai - 1. Juni 2009

Köln  

Ablauf des Festivals

Freitag, 29. Mai 2009        ab 10.00 Uhr Anreise
                                      18.00 Uhr Abendessen
                                      20.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung "Gott hat viele Namen"

Samstag, 30. Mai 2009     Tagesprogramm s.u.

Sonntag, 31. Mai 2009      Tagesprogramm s.u.

Zeit

Veranstaltungen (intern)

Dauer

06:30

Singen

45 min.

07:15

Frühstück

75 min.

08:30

Workshops

90 min.

10:00

Pause

30 min.

10:30

Workshops

90 min.

Zeit

Veranstaltungen (öffentlich)

Dauer

12:00

Mittagessen (Andachtsräume u. Ausstellung geöffnet)

150 min.

14:30

Workshops

90 min.

16:00

Pause (Andachtsräume u. Ausstellung geöffnet)

60 min.

17:00

Darbietungen und Vorträge

60-90 min.

18:00/18:30

Abendessen (Andachtsräume u. Ausstellung geöffnet)

90-120 min.

20:00

Abendprogramm

120 min.

Montag, 01. Juni 2009    Veranstaltungen wie Samstag/Sonntag
                                    10.30 Uhr Abschlussplenum
                                    12.00 Uhr Mittagessen
                                    ab 13.00 Uhr Abreise


„Gott hat viele Namen“

Festivalprogramm

 

Ein herzliches Willkommen allen Teilnehmern und Gästen!

Das Festival der Religionen präsentiert neben einer umfangreichen Ausstellung zu den allen Religionen gemeinsamen Themen eine Vielzahl von Workshops, Vorträgen und Darbietungen. Besucher und Gäste sind ab 12:00 Uhr eingeladen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und im Bistro gibt es eine ebenfalls kostenfreie Imbissverpflegung.

Freitag, 29. Mai

Eröffnungsfeier (20:00)

· "Gott hat viele Namen" (Sathya Sai Zentrum München)

Samstag, 30. Mai

Workshops intern (08:30)

· Avatare im Hinduismus 1*

· Zarathustras Naturreligion*

· Gelebte Religion in Tibet (Präsentation)*

· Rituale in Hinduismus und Christentum*

· Tanz als Gebet (Sakraler Tanz)*

· Rhythmenbegleitung 1*

· Jüdische Lieder der Erneuerungsbewegung*

· "Unity" (Musical 1)*

Workshops intern (10:30)

· Avatare im Hinduismus 2*

· "Sonne als Symbol in den Weltreligionen" (Präsentation)

· Gebete und Gesänge aus den Religionen der Welt

· Einführung in das Bhajansingen

· Leben mit Blick auf das Jenseits*

· Rhythmenbegleitung 2*

· "Unity" (Musical 2)*

· Mandalamalen 1 (Einführung)*

· Der Kölner Dom (1.Führung um 10 Uhr)*

Workshops (14:30)

· Tibet und der XIV. Dalai Lama (Präsentation)

· Das Erbe Zarathustras*

· Geschichten aus den Religionen der Welt

· Mein Gebet in der Natur*

· Gebetsfahnen herstellen*

· Sattvische Ernährung*

· Lieder für Gott

· Lichtmeditation

· Der Kölner Dom (2.Führung um 15 Uhr)*

* Bei den mit einem Sternchen gekennzeichneten Workshops ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung vor Ort notwendig. Bei den öffentlichen Workshops um 14.30 Uhr wird ein Teil der Plätze für Gäste reserviert, auf die ggf. erst kurz vor Beginn noch angemeldete Festivalteilnehmer nachrücken können. Mehrere Workshops werden am Sonntag zu anderen Zeiten wiederholt.

Vorträge (17:00)

· "The Concept of God, Religion and Prayer" (Dr. Thorbjörn Meyer)

· "Muhammad und seine Zeit" (Detlef Koch)

· "Das Erbe Zarathustras" (Martin Schröder)

· "Wer bin ich?" aus buddhistischer Sicht (Werner Heidenreich)

· "Mahavira und der Jainismus" (Dr. Rainer Müller)

·  "Der Mensch sollte Gott sein in der Welt" – Die Mystik der Heiligen Hildegard von Bingen (Gabriele Göbel)

Gottesdienst (17:00)

· "Sri Kamadchi Ampal – Puja" (Hinduistischer Gottesdienst)

Darbietungen (20:00)

· "Love – The Fundament of all Religions" (Vortrag Dr. Narendra Reddy)

· "Christliche Mystik heute" (Konzert mit der Musikgemeinschaft Raphael)

· "Bharat Natyam - indischer Tempeltanz" (Anjali Sriram)

· Filme: "Der Hindutempel in Hamm", "Das große Yajna für den Weltfrieden"

· Tai Chi (Anleitung)

Sonntag, 31. Mai

Workshops intern (08:30)

· Liebesmystik der Weltreligionen 1*

· Die Religion der Sikhs*

· Spiegelbilder des Mahavira in der indischen

  Dichtung Hermann Hesses*

· Das Bhāgavatam (Lesung mit Musik)*

· Leben mit Blick auf das Jenseits*

· Tanz als Gebet (Sakraler Tanz)*

· Gebetsfahnen herstellen*

· Lichtmeditation

Workshops intern (10:30)

· Liebesmystik der Weltreligionen 2*

· "Muhammad und seine Zeit" (Vortrag)

· Religiöse Erziehung für Kleinkinder und ihre Eltern*

· Lieder für Gott

· "Unity" (Musical 3)*

· Sattvische Ernährung*

· Tai Chi

· Yoga - Ein Weg zur Vereinigng mit Gott (Anleitung)

· Filme: "Tanz der Derwische", "Im Land des Zarathustra"

Workshops (14:30)

· Rituale in Hinduismus und Christentum*

· Schöpfungsbilder*

· Gebete und Gesänge aus den Religionen der Welt

· Einführung in das Bhajansingen

· Jüdische Lieder der Erneuerungsbewegung

· Geschichten aus den Religionen der Welt

· Mandalamalen 2 (Konstruktion)*

Vorträge (17:00)

· "God has many Names" (Satsang mit Phyllis Krystal)

· "Allah – Der eine Gott und seine verschiedenen Aspekte" (Scheikh Hassan Dyck)

· "Bharat Natyam - indischer Tempeltanz" (Anjali Sriram)

· Film: "Der Baal Shem Tov, Meister des Guten Namens"

Darbietungen (17:00)

· "Gottes ist der Orient - Gottes ist der Okzident" (Konzert)

Darbietungen (20:00)

· "God beyond Religion" (Spirit of Vedanta)

· "Turn into Light" (Sufi-Konzert mit Scheikh Hassan)

· "Sonne als Symbol in den Weltreligionen" (Präsentation)

· "Tibet und der XIV. Dalai Lama" (Präsentation)

· Film: "Das große Yajna für den Weltfrieden", "Religion in Tibet"

Montag, 01. Juni

Workshops intern (08:30)

· Tai Chi*

· "Unity" (Musical 4)*

· Mein Gebet in der Natur*

· Bhajansingen

Abschlussplenum (10:30)

Anmerkung:

Während der internen Workshopzeiten vor- und nachmittags sind die Kinder und Jugendlichen in eigenen betreuten Workshops untergebracht. Außerhalb dieser Zeiten beaufsichtigen ihre Eltern sie.

 
zum Seitenanfang

 

Copyright Sathya Sai Vereinigung e. V.